Wie wird man eigentlich Scrum Master?

0 Comments

Minuten Lesezeit

Februar 1, 2024

In Deiner Arbeit als Scrum Master bleibst Du selbst ständig auf der Strecke? 

Dann hole Dir hier die Anleitung für Deine persönliche Retrospektive. 

In diesem Artikel möchte ich Dir einen Einblick geben, wie man Scrum Master wird. Diese Frage ist besonders relevant für diejenigen, die am Anfang ihrer Scrum-Karriere stehen und sich fragen, wie der Einstieg in diese spannende Rolle gelingt.

Mein persönlicher Weg zum Scrum Master

Meine eigene Reise zum Scrum Master begann 2005, als ich als Projektleiter tätig war und erstmals auf Scrum stieß. Ursprünglich aus der Informatik kommend, fand ich die Ideen von Scrum so faszinierend, dass ich beschloss, die Rolle des Scrum Masters in meinem damaligen Team zu übernehmen. Ich muss zugeben, dass ich anfangs noch mehr Projektleiter als Scrum Master war und viele Anfängerfehler gemacht habe, wie beispielsweise das Zuweisen von Aufgaben.

Der Einstieg in die Scrum Master Rolle

Wenn Du Scrum Master werden möchtest, empfehle ich Dir, zunächst dort anzufangen, wo Du gerade bist. Es ist oft schwierig, als Quereinsteiger direkt in einen Scrum Master Job zu kommen, da die meisten Unternehmen Erfahrung voraussetzen. Versuche, in Deinem aktuellen Job die Scrum Master Rolle zu übernehmen und Dich so in das Thema einzuarbeiten.

Zertifizierungen als Grundstein

Ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum Scrum Master ist die Zertifizierung. Es gibt zwei Hauptwege: die Scrum Alliance und scrum.org. Bei der Scrum Alliance absolviert ihr ein zwei- bis dreitägiges Training und legt anschließend eine Prüfung ab, um Certified Scrum Master zu werden. Bei scrum.org kannst Du Dich im Selbststudium auf die Professional Scrum Master Prüfung vorbereiten. Beide Wege legen den Grundstein für Deine Karriere als Scrum Master.

Die Bedeutung von kontinuierlichem Lernen

Als Scrum Master ist es entscheidend, kontinuierlich zu lernen und am Ball zu bleiben. Es geht nicht nur darum, Scrum-Praktiken zu kennen, sondern auch darum, mit Menschen und organisatorischen Veränderungen umzugehen. In meiner Community, der Scrum Master Journey, lernst Du, wie Du mit diesen Herausforderungen umgehst und wie Du effektiv Veränderungen in Organisationen und Teams herbeiführst.

Die Rolle des Scrum Masters sichern

Es ist wichtig zu verstehen, dass ein Scrum Master, der keinen echten Mehrwert bietet, schnell entbehrlich werden kann. Arbeite also kontinuierlich an Dir selbst, um sicherzustellen, dass Du Deinen Job nicht nur behältst, sondern auch erfolgreich und effektiv ausfüllst.

Fazit

Der Weg zum Scrum Master ist vielfältig und erfordert Engagement, kontinuierliches Lernen und eine Leidenschaft für Agilität und die Entwicklung von Menschen und Organisationen. Wenn Du Dich für diese spannende Reise entscheidest, unterstütze ich Dich gerne auf Deinem Weg. Buche Dir gerne einen kostenlosen Termin mit mir und wir schauen gemeinsam, wie ich Dir helfen kann.

About the author 

Marc Löffler

Marc Löffler ist Keynote-Speaker, Autor und Mentor für passionierte Scrum Master. Er befasst sich schon seit 2005 leidenschaftlich mit agilen Methoden, wie z.B. Scrum, Kanban oder eXtreme Programming. Bevor er mit dem Thema Agilität in Berührung gekommen war, hat er als zertifizierter Projektmanager (IPMA) bei Firmen wie Volkswagen, Siemens und EADS erfolgreich multinationale Projekte geleitet. Mit Begeisterung hilft er Unternehmen dabei, agile Werte zu verstehen und genau die Form von Agilität zu finden, die zum jeweiligen Unternehmen passt. Dabei nutzt er sein PASSION Modell, um die jeweilige Situation zu analysieren und sinnvolle nächste Schritte hin zur passionierten, agilen Organisation zu definieren. Er liebt es, neue Einsichten zu generieren, und unterstützt Unternehmen dabei, Probleme aus kreativen, neuen Blickwinkeln zu betrachten. Seit September 2018 ist er zertifizierter Professional Speaker GSA (SHB) mit der besten Keynote seines Jahrgangs. Im Jahr 2014 erschien sein Buch „Retrospektiven in der Praxis“ beim dpunkt.verlag. Im Jahr 2018 folgte das Buch „Improving Agile Retrospectives“ bei Addison Wesley. Im Februar 2022 folgte dann das Buch "Die Scrum Master Journey" beim BusinessVillage Verlag.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Hol Dir die kostenlose Anleitung für
Deine persönliche
 Retrospektive