Juni 29, 2023

Sei am 10.10.2024 in Mainz dabei und entfessle Dein Potential als Scrum Master 🚀

Klicke einfach auf den folgenden Link und melde Dich an.

Ich hatte kürzlich das Vergnügen, mit Lars Vollmer einen tiefgehenden Podcast über Agilität in Unternehmen aufzunehmen. In diesem Artikel habe ich versucht, die wichtigsten Erkenntnisse dieses Gesprächs zusammenzufassen.

Zunächst einmal haben wir die Rolle von Agilität in Unternehmen diskutiert. Wir sind uns einig, dass Agilität oft als eine Art Beschäftigungstherapie missverstanden wird, anstatt als ein Werkzeug zur Lösung konkreter Probleme. Agilität ohne ein konkretes, extern referenziertes Problem macht aber keinen Sinn. Es ist keine reine Organisationsentwicklung oder Führungsaufgabe, sondern ein Werkzeug, das uns hilft, besser auf die Herausforderungen unserer Zeit zu reagieren.

Leider haben auch agile Berater selbst, einen Anteil an diesem Problem (und ich nehme mich selbst hier nicht aus), indem agile Praktiken in Unternehmen eingeführt wurden ohne gleichzeitig sicherzustellen, dass die dahinter liegenden Werte und Prinzipien verstanden wurden. So verkommt Agilität oft zu einem reinen Prozess, der am Ende die wahren Probleme in den Unternehmen nicht lösen kann.

Ein weiterer wichtiger Punkt, den wir besprochen haben, ist das Problem der Hierarchie in Unternehmen. Es kann schwierig sein, Veränderungen herbeizuführen, wenn man nicht in einer Position ist, Entscheidungen zu treffen. Aber das Verständnis der Mechanismen, die im Spiel sind, und das Wissen, warum bestimmte Entscheidungen getroffen werden, können helfen, Entlastung zu schaffen.

Kommunikation ist ein weiteres zentrales Thema, das wir diskutiert haben. Erfolgreiche Kommunikation hängt nicht nur von den beteiligten Personen ab, sondern wird auch stark von den Systemen in den Unternehmen geprägt. Es ist wichtig, Umgebungen zu schaffen, in denen Menschen gut kommunizieren können und in denen Kooperation wahrscheinlicher ist.

Wir haben auch die Tendenz von Unternehmen diskutiert, Menschen in Silos zu sortieren und wie dies die Zusammenarbeit erschwert. Hier ist es wichtig, an den Systemen zu arbeiten, die diese Silos schaffen, anstatt an den Menschen selbst. Man kann das beste "Mindset" haben, aber ohne die entsprechenden Voraussetzungen läuft man trotzdem ins Leere.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Agilität ein mächtiges Werkzeug sein kann, wenn es richtig eingesetzt wird. Es geht darum, konkrete Probleme zu lösen, effektive Kommunikation zu fördern und die Systeme zu ändern, die Zusammenarbeit erschweren.

Das war die kurze, knackige Zusammenfassung. Wenn Du tiefer einsteigen möchtest, dann höre am besten in den Podcast rein (siehe oben).

About the author 

Marc Löffler

Marc Löffler ist Keynote-Speaker, Autor und Mentor für passionierte Scrum Master. Er befasst sich schon seit 2005 leidenschaftlich mit agilen Methoden, wie z.B. Scrum, Kanban oder eXtreme Programming. Bevor er mit dem Thema Agilität in Berührung gekommen war, hat er als zertifizierter Projektmanager (IPMA) bei Firmen wie Volkswagen, Siemens und EADS erfolgreich multinationale Projekte geleitet. Mit Begeisterung hilft er Unternehmen dabei, agile Werte zu verstehen und genau die Form von Agilität zu finden, die zum jeweiligen Unternehmen passt. Dabei nutzt er sein PASSION Modell, um die jeweilige Situation zu analysieren und sinnvolle nächste Schritte hin zur passionierten, agilen Organisation zu definieren. Er liebt es, neue Einsichten zu generieren, und unterstützt Unternehmen dabei, Probleme aus kreativen, neuen Blickwinkeln zu betrachten. Seit September 2018 ist er zertifizierter Professional Speaker GSA (SHB) mit der besten Keynote seines Jahrgangs. Im Jahr 2014 erschien sein Buch „Retrospektiven in der Praxis“ beim dpunkt.verlag. Im Jahr 2018 folgte das Buch „Improving Agile Retrospectives“ bei Addison Wesley. Im Februar 2022 folgte dann das Buch "Die Scrum Master Journey" beim BusinessVillage Verlag.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Hol Dir die kostenlose Anleitung für
Deine persönliche
 Retrospektive