Was ist der Unterschied zwischen klassischem und agilem Projektmanagement?

Das ist der Unterschied zwischen klassischem und agilem Projektmanagement

Zunächst möchte ich dir eines sagen: es gibt gar kein agiles Projektmanagement. Klingt komisch? Ist aber so. Es handelt nur um einen Markenbegriff, der häufig für Scrum-Methoden verwendet wird. 

Der Unterschied für mich besteht wirklich nur zwischen gutem und schlechtem Projektmanagement. Schon in den 50er Jahren wurde nach agilen Prinzipien gearbeitet, nur wurde es noch nicht so genannt. 

Agilität ist kein Tool, es ist ein Mindset

Du kannst genauso Tools aus dem klassischen Projektmanagement nutzen und trotzdem agil arbeiten. Wichtig ist, dass du eine gewisse Haltung mitbringst. 

Es geht einfach darum, dass der Kunde mit einem Produkt einen guten Job abliefern kann. Eine sichere Umgebung ist wichtig sowie ständiges Lernen und Weiterentwicklung. Hierbei handelt es sich um Konzepte, wobei du nicht zwingend nach Scrum arbeiten musst. Es hilft zwar, aber du kannst auch ganz klassisch arbeiten und trotzdem agil sein. 

Schwierig wird es allerdings, wenn es eine Umgebung gibt, in der keine Veränderung gewünscht ist. Ein agiles Mindset fordert auf jeden Fall, dass der Wille zur Veränderung da ist.

Das agile Mindset wird künftig immer wichtiger werden

Die verfügbaren Informationen zu sämtlichen Themen verdoppeln sich laut Studien alle 5 – 9 Jahre. Als Einzelperson hast du daher keine Chance mehr, alles im Blick zu behalten. Daher musst du anfangen, deinem Team aus entsprechenden Experten zu vertrauen. Nur so bekommst du die Chance, mit den schnellen Veränderungen umgehen zu können. 

In dem Moment, wenn du mit Projekten zu tun hast und die Risiken vorher noch nicht kennst, benötigst du eine andere Art von Arbeit. Viele alte Tools funktionieren dann eben nicht mehr und Methoden aus der agilen Arbeit können dabei helfen, mit den Veränderungen umzugehen.

Achte darauf, dass du alte Dinge wieder verlernst, um offen für neue Lösungen zu sein. Hinterfrage ständig, wie du deine Arbeit machst und akzeptiere, dass sich Dinge im Laufe der Zeit immer wieder verändern werden.

Mehr Tipps und Infos zu den Unterschieden bekommst du in der kompletten Podcast-Episode.

Neugierig geworden? Dann höre Dir hier die komplette Folge an:

Du möchtest Dich mit anderen zu diesem Thema austauschen? Dir gefällt der Podcast und Du möchtest mit Gleichgesinnten sprechen? Du hast eine Idee für ein Thema oder hast Feedback, wie ich den Podcast noch besser machen kann? Dann komme doch einfach in die Passionate Teams Facebook Gruppe.

Ich freue mich auf dich!

Dein Welcome Booklet

Für meine Newsletter Community

Wenn Du schon jetzt wissen möchtest, welche DIE 7 Erfolgsfaktoren für passionierte, erfolgreiche und nachhaltig agile Teams sind, dann ist das PASSION Modell Booklet genau das richtige für Dich.

Dieses Booklet gibt es exklusiv für die Mitglieder meiner Community

Jetzt mit Business Agility erfolgreich sein

Passionate Team Agility

Wenn Du mit einem agilen Team starten möchtest und sicherstellen willst, dass es von Anfang an klappt, dann starte

Passionate Business Agility

Wenn Du erfolgreiche und nachhaltige Business Agility in Deinem Unternehmen etablieren möchtest, dann starte

Passionate Leadership Agility

Wenn Du Dich auf den Weg in Richtung nachhaltige, agile Führung aufmachen möchtest, dann starte

Hier könnt Ihr den Podcast abonnieren!

Anika Bors

Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Comment: