by marc

April 8, 2021

Foto von Marc Löffler mit Podcast-Titel: Wie ermittelt man psychologische Sicherheit im Team

Psychologische Sicherheit ist eine Grundvoraussetzung für erfolgreiche Teams. Aber wie kann man diese ermitteln und im Team daran arbeiten? Gut, dass es dafür mittlerweile Lösungen gibt: die Arche. In meinem Podcast hatte ich das Vergnügen mit Joachim Maier zu sprechen, der das Projekt auf den Weg gebracht hat. Aber was ist die Arche?

Hier ein kurzes Video dazu:

Was?

Die Arche ist eine Online-Gruppen-Challenge, die sich wunderbar im Zoom-Call spielen lässt. Die Challenge dient der Entwicklung von Psychologischer Sicherheit im Team & und kann selbstorganisiert und gratis gespielt werden. Reine Spielzeit ist je nach Gruppengrösse 45-120 Minuten. Die Arche ist unter der Open Source Lizenz GPLv3 frei zur Nutzung im Rahmen der Lizenzbedingungen https://github.com/joe-the-ark/ark

Wie?

Die Arche kann selbstorganisiert oder durch einen Coach begleitet gespielt werden. In begleiteten Settings hat sich das Format von 3.5 Stunden für die Online-Challenge bewährt – inklusive Onboarding zum Thema Psychologische Sicherheit, Debrief & Transferaufgabe. In einem zweiten 3 Stunden Call findet ein ausführliches Debrief der individuellen Resultate, ein Diskussion der sichtbar gewordenen gruppendynamischen Kräfte, sowie eine Diskussion von Hypothesen statt, um das in der Challenge sichtbar gewordene Potential im Team (noch) besser nutzen zu können.

Wozu?

Psychologische Sicherheit gilt, seit die Ergebnisse von Google’s Projekt Aristoteles vorliegen, als entscheidender Faktor für Performanz in Teams. Im Zentrum von The ARK steht das Benennen von Kraftquellen und Energiefressern im Team, das Schärfen von Selbst- und Fremdwahrnehmung hinsichtlich des Beitrags jeden Spielers zur Gruppendynamik, ein Training der sozialen Sensibilität und schließlich schriftliches anonymes 1 zu 1 Feedback, um die psychologische Sicherheit im Team zu stärken. Nebenbei ermitteln die Spieler einen Score für die Psychologische Sicherheit im Team. Neu bietet die TEAM HEATMAP eine aggregierte Auswertung, auf der man die wesentlichen Dynamiken des Teams auf einen Blick sieht.

Neugierig geworden? Dann hör doch mal in den Podcast rein:

Scrum Master Journey

Die Scrum Master Journey - Das Online Programm

Worum geht's in Kürze? 

  • Du lernst Dich selber besser kennen und weißt, wie Du Veränderung fokussierter umsetzen kannst
  • Du lernst wie man Unternehmenskulturen versteht und verändert
  • Du wirst dazu in die Lage versetzt, dass Potential eines jeden Mitarbeiters voll zu entfalten
  • Du sparst Dir viele Stunden Frustration und Fehler bei Deiner eigenen agilen Transformation

About the author 

marc

Marc Löffler ist selbständiger Agile Coach, Autor und Keynote-Speaker. Er befasst sich leidenschaftlich mit agilen Managementmethoden. Bevor er mit agilen Methoden in Berührung gekommen ist, hat er als zertifizierter Projektmanager bei Firmen wie Volkswagen, Siemens und EADS gearbeitet. Mit Begeisterung hilft er Unternehmen dabei, agile Werte zu verstehen und zu leben. Er liebt es, neue Einsichten zu generieren, und unterstützt Teams dabei, Probleme aus anderen Blickwinkeln zu betrachten. Seit September 2018 ist er zertifizierter Professional Speaker GSA (SHB) mit der besten Keynote seines Jahrgangs. Im Jahr 2014 erschien sein Buch „Retrospektiven in der Praxis“ beim dpunkt.verlag. Im Jahr 2018 folgte das Buch „Improving Agile Retrospectives“ bei Addison Wesley.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Hol Dir das kostenlose Poster

Lerne die Voraussetzungen für echtes, agiles Arbeiten kennen!