Macht Agilität krank?

2 Comments

Minuten Lesezeit

September 8, 2019

Fieberthermometer und Podcast-Titel: Macht Agilität krank

Macht Agilität krank?

In einem Artikel habe ich erst gelesen, dass sich laut einer Studie in der Schweiz 64 % der Arbeitnehmer von schnellen Veränderungen und agilen Methoden überfordert fühlen. Dies wiederum führt zu Burnout und anderen Krankheiten. 

Ehrlich gesagt macht mich das etwas traurig. Meiner Erfahrung nach ist nämlich eher das Gegenteil der Fall, wenn man sich voll auf das Thema Agilität einlässt. Wie kommt es also zu diesen Problemen? 

Häufig wird in Firmen von ganz oben entschieden, dass ab sofort agil gearbeitet wird. Wenn allerdings das ganze System drumherum nicht ordentlich vorbereitet und angepasst wird, können die Mitarbeiter schnell an ihre Grenzen stoßen. 

Missbrauch der Agilität kann zu Unmut unter den Mitarbeitern führen

Die verschiedenen agilen Werkzeuge können leider missbraucht werden und beispielsweise durch die höhere Transparenz Druck erzeugen. Ich habe leider schon mehr als einmal erlebt, wie das Sprint Backlog dazu verwendet wurde, um zu kontrollieren, wer wie viel gearbeitet hat. Das ist natürlich nicht Sinn der Sache. Das Sprint Backlog ist primär dazu da, dass sich die Entwickler abstimmen können.

Auch das Daily wird immer wieder als Status Meeting missbraucht. Mehr dazu im Podcast.

Agil und Scrum lösen keine Probleme

Wichtig ist es zu verstehen, dass agiles Arbeiten erstmal keine Probleme löst sondern diese nur gnadenlos sichtbar macht. Am Ende ist es die Aufgabe des Teams, sich um genau diese Dinge zu kümmern. Wenn das Team allerdings vom System drumherum eingeschränkt ist und nicht die Möglichkeit hat Veränderungen vorzunehmen, führt das zu permanentem Stress. 

Wenn du mehr dazu erfahren möchtest, wie Agilität auch falsch eingesetzt werden kann, dann lass Dir diese Podcast Episode nicht entgehen.

Neugierig geworden? Dann höre Dir hier die komplette Folge an:

Du möchtest Dich mit anderen zu diesem Thema austauschen? Dir gefällt der Podcast und Du möchtest mit Gleichgesinnten sprechen? Du hast eine Idee für ein Thema oder hast Feedback, wie ich den Podcast noch besser machen kann? Dann komme doch einfach in die Passionate Teams Facebook Gruppe.

Ich freue mich auf dich!

Dein Welcome Booklet

Für meine Newsletter Community

Wenn Du schon jetzt wissen möchtest, welche DIE 7 Erfolgsfaktoren für passionierte, erfolgreiche und nachhaltig agile Teams sind, dann ist das PASSION Modell Booklet genau das richtige für Dich.

Dieses Booklet gibt es exklusiv für die Mitglieder meiner Community

Jetzt mit Business Agility erfolgreich sein

Passionate Team Agility

Wenn Du mit einem agilen Team starten möchtest und sicherstellen willst, dass es von Anfang an klappt, dann starte

Passionate Business Agility

Wenn Du erfolgreiche und nachhaltige Business Agility in Deinem Unternehmen etablieren möchtest, dann starte

Passionate Leadership Agility

Wenn Du Dich auf den Weg in Richtung nachhaltige, agile Führung aufmachen möchtest, dann starte

Hier könnt Ihr den Podcast abonnieren!

About the author 

Anika Bors

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Hi Anika,

    auf welche Studie berufst du dich in deinem ersten Absatz, in welchem du beschreibst, dass 64% überfordert sind?

    Danke und happy Week,
    Julia

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Hol Dir das kostenlose Poster

Lerne die Voraussetzungen für echtes, agiles Arbeiten kennen!